Baiersdorfer SV e.V.

Leistungsturnen

Regionalentscheid 2019 in Röttenbach 

Baiersdorfer Turnerinnen ganz knapp am Treppchen vorbei

Der Regionalentscheid fand dieses Jahr am 09.11.2019 in Röttenbach statt, somit ist unseren Turnerinnen, ihrem Trainer Michi und ihrer Kampfrichterin Paula eine lange Anfahrt erspart geblieben. Nach der Qualifikation beim Gauentscheid, war die Aufregung bei den Baiersdorferinnen diesmal größer, da diesmal insgesamt sechs Mannschaften an den Start gingen. Für den BSV starteten Lisa Schneider, Pia Laven, Melanie Vetter und Marlene Dinkel. Annemie Szemes konnte auf Grund eines Kaderlehrgangs diesmal leider nicht teilnehmen, wodurch wertvolle Punkte in der Gesamtwertung fehlten. 
Die Mädels konnten am Sprung und Boden einige Punkte einsammeln. Am Balken fehlten ihnen aber durch Stürze und noch nicht ganz saubere Übungen insgesamt einige Punkte. Am Stufenbarren konnte vor allem Lisa mit ihrer sauberen Übungen wertvolle Punkte mitnehmen. Am Ende schafften es die Baiersdorfer Turnerinnen mit 190,10 Punkten hinter der TS Herzogenaurauch und dem TV Amberg auf den unglücklichen vierten Platz. Sie verpassten das Treppchen mit nur 0,2 Punkten. Dennoch haben alle Turnerinnen nochmal neue Erfahrungen sammeln können und werden für nächstes Jahr weiter trainieren, um dann wieder mit angreifen zu können. 
 

Bayernpokal Gauentscheid Mannschaft 2019 

Nach langer Zeit endlich wieder für den Regionalentscheid qualifiziert

Am Samstag, den 19.10 2019 fand der Bayernpokal Mannschaft in Baiersdorf statt. Für Baiersdorf gingen zwei Mannschaften an den Start. In der WK 13 (2006/07) bestand die Mannschaft aus Emma, Lilli, Lena, Julia und Alba. Die Mädchen konnten an allen Geräten gute Übungen zeigen. Dennoch war die Konkurrenz mit den Turnerinnen aus Herzogenaurach und dem MTV Stadeln sehr stark. Am Ende erreichten sie mit 225,250 Punkten einen guten 5. Platz und werden nun weiter an ihren Übungen feilen. Lilli schaffte es in ihrer Altersklasse (08) mit 58,050 Punkten auf den 3. Platz. 

Anders sah es bei unseren ältesten Turnerinnen aus. In der WK 11 (2001 und älter) starteten Annemie, Meli, Pia, Lisa, Marlene und Emily für den BSV. Sie hatten es mit nur einer gegnerischen Mannschaft etwas einfacher. Durch einen insgesamt guten Wettkampf landeten sie mit 195,750 Punkten nur knapp auf den zweiten Platz hinter der TS Herzogenaurach. Damit haben sich die Mädels nach langer Zeit mal wieder für den Regionalentscheid am 09.11 2019 in Röttenbach qualifiziert. Noch einen Erfolg konnte Annemie Szemes einstecken. Sie erreichte mit 68,45 Punkten in der Einzelwertung den 1. Platz. 

Am Sonntag, den 20.10 2019 starteten dann unsere jüngsten Turnerinnen in den Kampf um die Medaillen. Auch dieser Wettkampf fand bei uns in Baiersdorf statt, somit ein Heimspiel für unsere Kleinen. Emma, Elena, Leni, Hannah und Emilia starteten in der WK 15 (2010 und jünger). Alle Mädchen turnten einen sehr guten Wettkampf. Am Ende war die Freude groß. Der Baiersdorfer SV schaffte es mit 221,350 Punkten nur ganz knapp hinter dem MTV Stadeln auf eine sehr guten 2. Platz. Auch die Einzelwertungen war sehr gut. Emma Hailfinger schaffte es mit 56,45 Punkten auf den 3. Platz und Emilia Sell mit 57,00 Punkten auf den 2. Platz. Leni Wehner ist durch ihre fehlerfreien Übungen in ihrem Jahrgang (2012) mit 55,60 Punkten ganz oben auf dem 1. Platz gelandete. In der WK 16 (2012 und jünger) starteten Marla, Luna, Dania, Lieke, Josephine und Eva. Für einige Turnerinnen war es der erste Wettkampf, somit war die Aufregung groß. Dennoch konnten alle Mädels ihre Übungen fast fehlerfrei präsentieren und sammelten vor allem am Boden und Reck viele Punkte ein. Am Ende schafften sie es mit 192,050 Punkten dem 3.Platz auf das Treppchen. In der Einzelwertung war Dania Kraus mit 48,40 und dem 6. Platz die stärkste Baiersdorferin. Insgesamt war es somit ein erfolgreiches Wochenende für den Baiersdorfer SV.   Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen und TrainerInnen. 

Ein großer Dank geht an unsere Eltern. Ohne eure Kuchen-und Salatspenden und euren Einsatz beim Verkauf wäre ein solch reibungslose Wettkampf nicht möglich gewesen. Vielen Dank! 

Ein weiterer großer Dank geht an Herr Neugebauer vom Edeka in Baiersdorf. Durch seine großzügige Obstspenden konnten wir die Turnerinnen an beiden Wettkampftagen mit leckeren Obst versorgen. 

  • IMG_8039
    IMG_8039
  • IMG_8028
    IMG_8028
  • QBWG6647
    QBWG6647
  • YCRR6130
    YCRR6130
  • LWWO0370
    LWWO0370



Kampfrichter C-Lizenz Prüfung in Regensburg

Endlich hat Baiersdorf C-Lizenz Kampfrichter 

Am Donnerstag, den 03.Oktober 2019 haben sich vier junge und engagierte Trainerinnen als einzige aus dem Verein auf den Weg nach Regensburg gemacht, um dort den Lehrgang für die Kari-Prüfung zu besuchen. Mit anderen Trainerinnen aus Bayern wurde den ganzen Tag die Vorschriften, Besonderheiten und das Werten gelernt. Am Sonntag, den 13.Oktober 2019 ging es dann wieder nach Regensburg um die theoretische und praktische Prüfung zu absolvieren. Durch eine gute Vorbereitung in beiden Prüfungsteilen konnten Emi, Paula, Lisa und Emily am Ende des Tages ihre C-Lizenz Bescheinigung entgegen nehmen. Nun hat der Baiersdorfer SV auch endlich ausgebildete Kampfrichter. Herzlichen Glückwunsch! 


Gaupokal Nachwuchs 2019 in Baiersdorf 

Starke Leistungen unserer jüngsten Turnerinnen

Am Samstag, den 06.07.2019 fand der diesjährige Gaupokal-Nachwuchs (ehemaliger Teddybären-Cup) in Baiersdorf statt. 

Es traten neun motivierte und begeisterte Nachwuchsturnerinnen im Jahrgang 2011-2014 für den Baiersdorfer SV an. Für die meisten Mädels war es der erste größere Wettkampf außerhalb der gewohnten Halle. Emilia Sell, Hannah Balles und Nina Alagic traten im ältesten Jahrgang 2011 an den Start. Emilia konnte ihre Leistungen vom vergang enen Jahr nochmal deutlich steigern und turnte ihre neuen Übungen nahezu fehlerfrei. Am Ende konnte sie sich vom Rest deutlich absetzen und stand mit 59,40 Punkten auf Platz 1. Hannah Balles turnte einen guten Wettkampf und sicherte sich mit 51,70 Punkten den 10. Platz sichern. Nina Alagic landete mit 40,80 Punkten auf dem 21. Platz. Im Jahrgang 2012 starteten vier Turnerinnen für Baiersdorf. Hier erturnte sich Leni Wehner mit super Leistungen mit einer Wertung von 53,75 Punkten den 2. Platz. Dania Kraus erreichte mit 48,00 Punkten den 6. Platz und Eva Preclik 46,40 Punkten den 8. Platz. Weniger Glück in diesem Wettkampf hatte Marla Ungerer. Mit zwei ungültigen Sprüngen schaffte sie es auf Platz 15. Emma Hammerl startete im Jahrgang 2013 und schaffte es am Ende mit 42,20 Punkten auf den 5. Platz. Unsere jüngste Turnerin Luna Marienfeld turnte im Jahrgang 2014. Sie turnte an allen Geräten schöne Übungen und schaffte es am Ende auf den 2. Platz und war zurecht sehr stolz auf ihren ersten großen Pokal. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen zu euren tollen Leistungen! 



Gaupokal Einzel in Fürth 2019 

Baiersdorfer Turnerinnen konnten sich einige Treppchenplätze sichern

Am Samstag, den 11.05.2019 fand in der Julius-Hirsch Sporthalle in Fürth der diesjährige Gaupokal Einzel statt. Am Vormittag starteten  sieben Mädchen für den Baiersdorfer SV. Nach einem entspannten und verletzungsfreien Vormittag standen die Sieger fest. Im jüngsten Jahrgang 2010 konnte sich Emma Hailifinger 53,55 Punkten den 7. Platz sichern, dadurch steigerte sie ihre Leistung im Vergleich zum letzten Jahr nochmal mehr. Im Jahrgang 2009 ging Dameris Kraus an den Start. Sie konnte sich mit 51,55 Punkten den 12. Platz sichern. Lilli startete im Jahrgang 2008. Durch eine intensive Wettkampfvorbereitung konnte sie sich mit 57,7 Punkten den 2. Platz sichern. Mit 13,90 Punkten war sie zusätzlich die beste Stufenbarrenturnerin in ihrem Jahrgang. Emma Kawretzke und Alba Schneller turnten im Jahrgang 2007. Hier war die Konkurrenz recht stark. Am Ende erreichte Emma mit 56,45 Punkten den 5. Platz und Alba mit 55,50 Punkten den 8. Platz. 

Am Nachmittag gingen vier Turnerinnen für Baiersdorf an den Start. Annemie Szemes und Melanie Vetter wagten sich das erste mal an das Kürprogramm und dann gleich im LK2. Annemie konnte sich durch einen fehlerfreien Wettkampf mit 48,05 Punkten den 1. Platz sichern, am Balken war sie mit 12,35 Punkten die beste Turnerin in ihrer Wettkampfklasse. Meli hatte durch ein paar Fehler am Balken einige Punkte verschenkt. Sie konnte sich am Ende mit 42,20 Punkten den 6. Platz sichern. Beide Mädels können mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein und werden für das kommende Jahr weiter an ihren Übungen feilen. Im P-Programm wurde Nina Bauereiß im Jahrgang 2005 mit 57,10 Punkten der 2. Platz. Durch einen unglücklichen Sturz am Balken verpasste sie den ersten Platz mit nur 0,05 Punkten. Emily Höld startete im Jahrgang 2003 und älter. Hier war die Konkurrenz mit zwei guten Herzogenauracherinnen sehr stark. Emily konnte sich am Ende mit 54,70 Punkten den 7. Platz sichern. Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf für den Baiersdorfer SV. Die Mädels werden an ihren Übungen anknüpfen und ihre Leistung für den nächsten Wettkampf weiter steigern. 



Gerätturnabzeichen vom DTB

Erfolgreiche Teilnahme der Wettkampfturnerinnen

Am Freitag, den 22.02.2019 hatten unsere Turnerinnen die Möglichkeit das Gerätturnabzeichen vom Deutschen Turnerbund zu absolvieren. Die Mädchen mussten hier vom DTB vorgeschriebene Übungen vorturnen. Es nahmen viele Mädchen und auch ein paar Jungs an diesem Abzeichen teil. Durch eine gute Vorbereitung gelang es unseren Mädels super Leistungen zu erzielen. 

Unsere Jüngsten konnten sich im Jahrgang 2012 und jünger alle ein Platz auf dem Treppchen sichern. Leni Wehner erreichte Platz 1, Marla Ungerer Platz 2 und Dania Kraus Platz 3. Unsere jüngste Turnerinnen im Verein Luna Marienfeld  (2014) konnte sich gut gegen ihre älteren Mitstreiterinnen durchsetzen und landete auf einem guten 5. Platz. 

Im Jahrgang 2011 erkämpfte sich Emilia Sell den 1. Platz. Ebenso wie Emilia konnte sich im Jahrgang 2010 Emma Hailfinger den 1. Platz sichern. Im Jahrgang 2009 wurde Julia Preclik 2. Platz. Im ältesten Jahrgang (2008 und Älter) gelang Nina Bauereiß (05) durch super Leistungen auf den 1. Platz. Knapp dahinter konnte sich Emma Kawretzke (07) den 2. Platz sichern. 

Am Ende des Tages haben alle Kinder das Gerätturnabzeichen bestanden und konnten mit Stolz ihre Urkunden und Pokale entgegennehmen. 


Teddybären-Team-Cup 2018 

Unsere Jüngsten holten sich Silber!           

Am Samstag, den 13.10.2018 fand in Baiersdorf der diesjährigen Teddybären-Team-Cup statt.                   

Im Jahrgang 2011 und jünger starteten vier Turnerinnen für den Baiersdorfer SV. Sie erkämpften sich mit 161,60 Punkten den 2. Platz mit nur 1,1 Punkten hinter Herzogenaurach. In der Einzelwertung konnte sich Emilia Sell durch herausragende Leistungen mit 54,90 Punkten den 1. Platz sichern.            Im Jahrgang 2009/2010 ging der Baiersdorfer SV mit Emma Hailfinger (10), Dameris Kraus (09) und Marie Klug (09) an den Start. Allerdings turnten hier nicht vier Mädchen, wie bei den anderen Vereinen, sondern nur drei, da Lena auf Grund einer Verletzung leider ausfiel. Dennoch ließen sich unsere Turnerinnen nicht entmutigen und starteten motiviert in den Wettkampf. Am Ende konnten sich die Mädchen mit 155,150 Punkten über einen guten 7. Platz freuen und das ganz ohne Streichwertung


Gaupokal Einzel 2018 in Eckenhaid

Am Samstag, den 05.05.2018 fand in Eckenhaid der Gaupokal statt.  Der Baiersdorfer SV ging insgesamt mit 13 Turnerinnen in unterschiedlichsten Altersklassen an der Start. Durch super Leistungen beim Teddybärencup einige Wochen zuvor, durften einige unserer jüngsten zum ersten Mal beim Gaupokal teilnehmen. 

Im Jahrgang 2011 und jünger konnte sich Emilia Sell mit Platz 3 gleich einen Platz auf dem Treppchen sichern. Emma Hailfinger ging im Jahrgang 2010/2009 an den Start, in welchem eine hohe Zahl an Turnerinnen teilnahm. Am Ende konnte sie sich gegen die älteren Turnerinnen gut durchsetzen und erreichte einen guten 30. Platz, mit welchem sie sehr zufrieden sein kann. Im Jahrgang 2005/2006 ging Nina Bauereiß an den Start. Auch hier war die Teilnehmerzahl recht hoch und sie landete mit 54.450 Punkten auf Platz 16.